Wir wollen in Steinheim etwas bewegen und ihr unterstützt uns dabei!

 Handgemachtes Bier ohne Zusätze, unfiltriert, nicht pasteurisiert. Bei uns ist das Reinheitsgebot keine Marketingstrategie, sondern unsere Grundeinstellung. Jeder unserer Produktionsschritte wird per Hand ausgeführt. Nur so schaffen wir einzigartige Biere, die im Kontrast zu den industriellen Marktbegleitern stehen. Ganz wie es einmal war und sein sollte. Weg vom gewohnten Einheitsgeschmack. Die derzeitige Palette entstand ausschließlich durch die enge und familiäre Verbindung zu unseren Kunden / Unterstützern.

Was ist im Bier?

Das Pilsner Bier,  zum Beispiel, hat seinen Namen von der tschechischen Stadt Pilsen erhalten, wo das Wasser arm an Mineralsalzen ist. Die Wasserhärte ist ein weiterer Faktor, der nicht ausser Acht gelassen werden darf, da sie den Kalzium-, Magnesium- und Karbonatgehalt beeinflusst. Ähnlich wie bei Wein eignen sich einige Regionen nicht für die Produktion von bestimmten Biertypen. Somit können nicht alle Biertypen überall gebraut werden und je nachdem muss ein Brauer sein Biersortiment anpassen. Es ist trotzdem möglich, die chemische Zusammensetzung von Wasser zu ändern  (z. B. durch die Zugabe von Kalzium), damit es geeigneter für eine gewünschte Art Bier ist.

 

Das Malz machts – es entscheidet über das Aroma und die Farbe des Bieres!

 

Der Hopfen verleiht dem Bier den bitteren Geschmack und sorgt für Geschmacksnoten von Kräutern, Gewürzen, Zitrusfrüchten und vielem mehr. Man bezeichnet Hopfen daher als "das Gewürz des Bieres". Er regt zum Bier trinken an. Außerdem sorgt Hopfen für die Haltbarkeit, die Schaumbildung und -stabilität!

 

Obergärige Hefen verleihen dem Bier ein eher malziges und  untergärige Hefen ein würziges Profil. Untergärige Hefen sorgen generell dafür, dass der geschmackliche Einfluss der Hefe auf das Bier gering gehalten wird. Obergärige Hefen unterstreichen den Charakter der Hefe!

Vitamine und Elemente

Folgende Vitamine und Elemente sind im naturbelassenen Bier enthalten:

B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B6 (Pyridoxin), H (Biotin), Niacin, Folsäure, Pantothensäure, Kalium, Phosphor, Schwefel, Magnesium, Kalzium und Silicium.

Durch die industrielle Herstellung gehen wichtige Inhaltsstoffe verloren!

Unsere Flaschen!

Die Flaschen, in die wir unser Bier abfüllen, sind unser Eigentum!

Wir bitten alle darum, unsere Flaschen bei uns in der Brauerei oder bei unserem Vertriebspartner Getränkevertrieb van der Au (Steinheimer Getränkevertrieb) abzugeben. 

Die Flasche ist ein Behältnis für Lebensmittel! Zigarettenkippen oder sonstiger Müll hat in den leeren Flaschen nichts verloren! Vielen Dank!

Lagerung

Die Art der Lagerung hat direkte Auswirkungen auf die Haltbarkeit. Die Flaschen stehen am besten aufrecht, kühl und dunkel. Empfehlenswert ist eine konstante Lagerung zwischen fünf bis sieben Grad.

ist Bier vegan?

Interessanter Fakt: deutsche Biere, die unter dem Reinheitsgebot gebraut werden, sind immer vegan!

Reinheitsgebot

Das Reinheitsgebot vom 23. April 1516 bezeichnet, dass Bier nur aus Hopfen, Malz, Wasser und ab dem 20. Jahrhundert Hefe hergestellt werden soll. Dabei wird auf verschiedene, zum 
Teil jahrhundertealte, Regelungen und Vorschriften Bezug genommen. Dies wird bis zum heutigen Tag als deutsches Kulturgut vermarktet.

Unsere Biere werden nach dem Reinheitsgebot gebraut!

Galerie

der Staanemer Braukunst

Staanemer Braukunst     August-Fecher-Str. 4    63456 Hanau/ Steinheim

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

 

Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns bei Facebook und Instagram folgen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.